Als selbstständiger Veranstaltungstechniker habe ich sozusagen Beruf und Hobby dicht beieinander. Ich arbeite beim Auf- und Abbau von Großveranstaltungen, Konzerten und anderer Events mit.
Was als Nebenjob im Jahr1999 angefangen hat, betreibe ich seit 2004 hauptberuflich. Die Arbeit  ist sehr vielfältig. Bühnenbau, Aufbau von Licht- und Tonanlagen, Logistik sind nur einige Arbeitsgebiete.
Das Besondere an dieser Arbeit ist, dass man den Künstlern so nahe kommt wie sonst kaum jemand anderer. Dass man in den Genuss der Konzerte kommt ist ein weiterer angenehmer Nebeneffekt.

Hier mal einige Impressionen:

So schön kann ein LKW aussehen






In Spanien bei Werbeaufnahmen gesehen:






Mal ein "Gabelsalat" der anderen Art




Beim Öffnen der Tracktür erlebt man so manche Überraschung



2007 Leipziger Zentralstadion








Festival 2007









2007 Köln




2008 Ferropolis





2008 Messehalle Leipzig





2008 Völkerschlachtdenkmal Leipzig






2008 Völkerschlachtdenkmal Leipzig





Ein besonderes Highlight war die VALTRA-Roadshow 2007







Neben Trekker fahren ist auch Stapler fahren angesagt




Der Bär ist los...




Und mehr Bilder..